Aquarellmalkästen


Aquarellfarben im Set

Es gibt im Handel eine riesige Auswahl an Sets mit Aquarellfarben und entsprechendem Zubehör. Die Angebote reichen von Einsteiger-Sets bis zum luxuriös verarbeiteten Holzkasten. Für wen lohnt sich aber wirklich der Kauf eines Aquarell-Sets?

Anzeige


Starter-Sets für Einsteiger

Die Aquarellmalerei gewinnt immer mehr Freunde im Hobbybereich. Malen mit Aquarellfarben ist wahrlich eine wunderbare Freizeitbeschäftigung für alle Altersklassen. Es macht Spaß und die ersten Erfolge stellen sich durchaus schnell ein. Die Ausrüstung für die ersten Schritte in der Aquarellmalerei muss nicht umfangreich sein und dadurch halten sich die Kosten in Grenzen.

Die Einsteiger sind eine interessante Zielgruppe für die Hersteller von Farben und Zubehören. Da sind zum einen die Kinder und Jugendlichen, deren Eltern gern die Freizeitaktivitäten ihrer Sprösslinge in ein kreatives Hobby lenken wollen. Andererseits gibt es da auch noch die große Gruppe der rüstigen Pensionäre, die jetzt Zeit für die kreative Malerei haben.

Wenn man keine oder nur wenig eigene Erfahrung mit der Aquarellmalerei hat dann wird man gern auf die fertigen Konfigurationen für Beginner und Einsteiger zugreifen. Dabei spielt es oft keine Rolle, ob man das Set für sich selbst kauft oder verschenken möchte. Allerdings sollte man nicht nur auf den Preis und die Summe der Einzelteile schauen. Gerade als Einsteiger in die Aquarellmalerei läuft man Gefahr, durch billige Farben oder Pinsel schlechte Ergebnisse zu bekommen und damit auch schnell den Spaß am Malen zu verlieren.

Im Prinzip bieten alle großen Markenhersteller auch Einsteiger-Sets. Wenn man sich die Mühe macht und sich ein wenig über die einzelnen Komponenten informiert, dann lernt man einerseits schon etwas über die Aquarellmalerei und anderseits ist die Gefahr eines Fehlkaufs geringer.

Will man ein solches Set verschenken dann spielt natürlich das Auge des Schenkenden und des Beschenkten ebenfalls mit.

Anzeige



 

Ein schicker Aquarellmalkasten als Geschenkidee

Im Künstlerbedarf werden luxuriös verarbeitete Holzkästen angeboten. Diese Kästen sind entweder leer und für die Aufbewahrung von Farben und Pinseln gedacht oder sie enthalten bereits Komponenten als Set.

Oft stellen sich diese schönen Schmuckkästen beim Malen aber als ziemlich unpraktisch heraus, besonders wenn sie außerhalb der Wohnung bzw. des Ateliers genutzt werden. Einerseits sind sie unnötig schwer und oft haben sie weder Platz für das Wasser noch für Lappen, Stifte und anderes Zubehör.

Meist sind die schicken Holzkästen auch viel teurer als die einfachen Kästen aus Blech oder Plastik.

Trotz alledem muss man gestehen, dass viele der schicken Aquarell-Geschenkesets einen tollen ersten Eindruck geben. Die Inhalte sind meist auch hochwertig, was man bei den Preisen dann auch erwarten darf. Wenn man nicht auf den Euro schauen muss und ein exquisites Geschenk für einen kreativen Freund oder Familienmitglied sucht, dann lohnt sich durchaus ein Blick in das Angebot der führenden Hersteller von Aquarellfarben.

Anzeige