Acrylmalerei


Die Acrylmalerei gehört zu den jüngsten Maltechniken, da die für künstlerische Anwendungen geeigneten Acrylfarben erst gegen Ende der fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt wurden. Die Acrylmalerei hat die Kunst der Malerei mittlerweile ähnlich revolutioniert wie es einst vor einigen jahrhunderten die Ölmalerei erfahren hat, die die damals dominierenden Eitemperafarben verdrängten. Die stetigen Weiterentwicklungen von Acrylfarben und besonders der Basis der Pigment- und Kunstharze lassen die Acrylmalerei in immer neue Gebiete der Kunst und Farbentechnik vordringen.

Acrylfarben waren in den ersten Jahren ihrer Entwicklung bei weitem nicht so einfach anwendbar wie heutzutage. Man kann sagen, je länger sie existieren, desto besser werden sie, da kaum eine andere Farbtechnik so vielen stetigen Technol0gieverbesserungen unterworfen ist. Die chemischen Grundstoffe wurden und werden ständig optimiert und miteinander kombiniert, um leuchtende und beständige Farben zu schaffen, die sich beeindruckend in Klarheit und Schönheit präsentieren, die unter den heute üblichen Farbmedien einmalig sind. Heute gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass sich Acrylfarben behaupten als Künstlermedien auf höchstem Niveau präsentieren.

Jede neue Generation von Acrylfarben wird auf die ständig erweiterten Bedürfnisse von Künstlern und Malern abgestimmt und besonders die jungen Künstler experimentieren mit verschiedenen Maltechniken der Acrylmalerei, um ihren eigenen Stil zu finden. Wenn man bereit ist,  die kreativen Möglichkeiten mit der Aneignung von etwas  Basiswissen über die Bestandteile und Eigenschaften der Acrylfarbe zu verbinden, dann wird man schnell die zahlreichen Möglichkeiten kennen und schätzen lernen.




Acrylfarben punkten besonders wegen ihrer Vielseitigkeit, ihrer Beständigkeit  und der recht einfachen Handhabbarkeit. In vielerlei Hinsicht sind Acrylfarben in ihrer Anwendung wesentlich unkomplizierter als Ölfarben.

Moderne Acrylfarben sind lichtecht, wasserresistent, sie vergilben nicht und sind sehr alterungsbeständig. Sie werden nicht spröde und rissig, da Acrylfarben m Gegensatz zu Ölfarben nicht im Volumen schrumpfen.
Die verschiedenen Maltechniken der Acrylmalerei sind abwechslungsreich und besonders in Verbindung mit Pasten und anderen Malmitteln sehr effektvoll.

Man kann gespannt sein, wie sich die Acrylmalerei und die entsprechenden Grundkomponenten in den nächsten Jahren weiterentwickeln werden, aber der Erfolg der Acrylfarben in der Malkunst wird nicht mehr aufzuhalten sein.

Acrylmalerei